FAQ

Wir empfehlen Dir, Dein zu versicherndes Equipment einmal z.B. in einer Excel-Tabelle zu erfassen. Wichtig sind Art des Instrumentes/Zubehörs, Marke und der Wert. Du wählst zwischen Neuwert (der Preis, den Du zahlen müsstest, würdest Du das Instrument jetzt neu kaufen) und Zeitwert (der Preis, den Dein Instrument erzielen würde, würdest Du es jetzt verkaufen). 

Für Vintage-Instrumente gibt es spezielle Taxwerte, die von einem Sachverständigen bestimmt werden. Im Schadenfall musst Du einen Wertnachweis erbringen. Deshalb solltest Du alle Equipment-Rechnungen aufbewahren. Oder alternativ, wenn Du keine Rechnung mehr hast, empfiehlt es sich, dass Du Fotos von Deinen Schätzen machst. 

Eine Eins mit-Sternchen gibt es für die Dokumentation von Seriennummern. Je mehr Infos Du hast, desto leichter ist es, Dir im Schadenfall zu helfen.